• slidebg
    vormals nuber
    michaela geissler
                     
    rechtsanwältin
  • slidebg
    fachanwältin
                     
    für miet- und wohnungseigentumsrecht
  • slidebg
    gütestelle
                     
    nach bayerischem schlichtungsgesetz
  • slidebg
    philosophie
                     
    „niemand ist nutzlos auf dieser welt,
    der einem anderen die bürde leichter macht“
    charles dickens
Michaela Geissler

michaela geissler

(vormals Nuber)
                 

Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Medizinrecht

Forderungseinzug/Inkasso

Gütestelle nach bayer. Schlichtungsgesetz

Beratung bei Unternehmensgründung

Mandatsbearbeitung für Kollegen

  • Jahrgang 1974
  • Studium der Rechts- und Politikwissenschaften an der Universität Passau
  • Handelskammer Deutschland-Schweiz, Zürich
  • Anwältin seit 2002
  • Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • Gütestelle nach bayerischem Schlichtungsgesetz
  • Seit 2015 Fachanwältin für Medizinrecht

philosophie

                 

„Niemand ist nutzlos auf dieser Welt, der einem anderen die Bürde leichter macht“

(Charles Dickens)

Umgehende, umfassende und kompetente Beratung muss nicht immer ein Vermögen kosten. Sie sollen sich gut betreut und beraten fühlen und ihren Ärger „abgeben“ können. Dank einer vernünftigen Kosten- und Arbeitsstruktur werden die Mandate schneller und günstiger bearbeitet, da in dieser Kanzlei auf Überflüssiges verzichtet wird.

Von Anfang an wissen Sie, was auf Sie zukommt, Chancen und Risiken werden ehrlich und verständlich diskutiert, wir bauen keine Luftschlösser sondern treffen vernünftige und wirtschaftliche Entscheidungen.

                 

Der Anwalt ist Ihr Partner.

tätigkeitsfelder

                 

Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Als spezialisierte Kanzlei umfasst das Leistungsspektrum hier unter anderem:

  • Bau- und Werkvertragsrecht: Durchsetzung von Mängel-, Gewährleistungs- und Zahlungsansprüchen der Bauherren, Bauunternehmer / -träger und Handwerker
  • Immobilienrecht: Beratung bei Grundstückskaufverträgen, Verwertung von Sicherheiten, Immobiliarzwangsvollstreckung
  • Maklerrecht: Durchsetzung von Ansprüchen der Makler
  • Mietrecht: Vertretung der Mieter- und Vermieterseite im Wohnraum-, Pacht- und Gewerberaummietrecht
  • Nachbarrecht: Durchsetzung bzw. Abwehr von Duldungs- bzw. Unterlassungsansprüchen im nachbarlichen Gemeinschaftsverhältnis, Grenzabstände, Überhang, Bepflanzung, Immissionen etc.
  • Wohnungseigentumsrecht: Vertretung und Durchsetzung von Ansprüchen der Wohnungseigentümergemeinschaft, der Hausverwaltung und des einzelnen Wohnungseigentümers

Medizinrecht

Als spezialisierte Kanzlei umfasst das Leistungsspektrum insbesondere:

  • Arzthaftungsrecht: Vertretung der Ärzte wie auch der Patientenseite bei Schadenersatzansprüchen wegen Behandlungsfehlern
  • Arztrecht: Beratung und Vertretung in den Bereichen Zulassungsverfahren, Praxisgründung, -abgabe und - übernahme, Kooperationen im Gesundheitswesen
  • Berufsrecht der Heilberufe
  • Gebührenrecht: Beratung und Durchsetzung von Ansprüchen aus (privat-)ärztlicher Leistungen (GOÄ/GOZ), ggf. in Zusammenarbeit mit spezialisierten Beratungsärzten
  • Versicherungsrecht: Durchsetzung von Ansprüchen aus Lebens-, Unfall-, Berufsunfähigkeits- und Krankenversicherungen

Forderungseinzug / Inkasso

Die Kanzlei bietet neben ihren beiden Schwerpunkten Miet- und Wohnungseigentumsrecht und Medizinrecht eine konsequente und intensive Verfolgung bzw. Abwehr von Forderungen an. Dies insbesondere aus

  • Allgemeinen Vertragsverhältnissen, Kaufverträgen, Leasing-, Werk-, Werklieferungsverträgen, Arbeitsverträgen
  • Darlehensverträgen, NPL
  • Reiseverträgen
  • Unfallregulierung
  • Versicherungsverträgen

Gütestelle nach bayer. Schlichtungsgesetz

Prozesse kosten häufig viel Zeit, Geld und Nervenkraft. Die Durchführung einer Schlichtung kann – gerade bei persönlich geprägten Streitigkeiten – viele Risiken und Unannehmlichkeiten der Prozessführung ersparen. Sie können damit regelmäßig schneller, unbürokratischer und billiger einen Rechtsstreit beenden, wenn es gelingt, sich unter Vermittlung eines unparteiischen, erfahrenen Schlichters außerhalb eines gerichtlichen Verfahrens vor der Schlichtungsstelle zu einigen. Ein Prozess vor Gericht belastet überdies häufig die persönlichen oder geschäftlichen Beziehungen zum Streitgegner weit stärker als ein Schlichtungsverfahren.

  Hier können Sie den Antrag auf Durchführung eines Schlichtungsverfahrens herunterladen

Beratung

Unternehmensgründung und -aufbau, insbesondere in den Bereichen Medizin, Pharma, Wellness und Kosmetik

Für Kollegen

Bei akuter Auslastung übernehme ich für Sie die Mandatsbearbeitung zu einem überraschend angenehmen Stundensatz.

hilfreich & wissenswert

                 

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

kontaktinformationen